Mittwoch, 4. September 2013

Lesechallenge Rückblick August 2013

Hallo ihr Lieben,

Auch im August habe ich gelesen, aber irgendwie sinds nur wenige Bücher diesmal. Ich häng an meinem aktuellen Buch schon ewig. Es ist zwar nicht schlecht, aber ich komme irgendwie nicht voran.

Gelesene Bücher im August (Büchereibücher, eigene Bücher)

  • Trauma von Dean Koontz
  • Der Weg der gefallenen Sterne von Caragh O'Brien
  • Numbers - Den Tod im Griff von Rachel Ward
  • Mord im Orientexpress von Agatha Christie

Aktuell lese ich:
  • Öffne die Augen von Franck Thilliez


eigene ungelesene Bücher: 184
gelesene eigene: 1
gelesene Bücherei: 3
Kasse: 25,50+ 7= 32,50€


Möge dieser Monat Lesetechnisch besser werden^^

Kommentare:

  1. Was hat das eigentlich mit der Kasse auf sich? :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich spare einfach damit. Für jedes gelesene Buch kommt etwas in meine Spardose.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah interessant. Bei Bücherei-Büchern auf jeden Fall. Das mach ich auch. Da ich aufgrund Platzmangel fast ausschließlich welche aus der Bücherei lesen...
      Gibst du die vollen 32 Euro in deine Spardose oder nur einen Teil? :)

      Löschen
  3. Ich gebe das volle Geld rein. Eigentlich immer direkt nach jedem Buch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Mist, ich würde arm werden bei den ganzen Bücherei-Büchern...
      Ich muss glatt mal den Betrag von diesem Jahr ausrechnen. Platz für ne Spalte ist in meiner Leseliste noch.
      Deine eigenen sind die 7 Euro, oder?

      Löschen
  4. Wenn man immer mal wieder 1,50€ rein packt tut das nicht so weh wie 10 auf einmal^^ ne meine eigenen sind 2,50€+ 3x 1,50€

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahh.. und nachdem ich mir mal den Juli-Post angesehen hab, ergeben die 25,50 Euro auch einen Sinn ;)

      Aber deine Idee wurde gerade auch sehr wohlwollend von meinem Freund aufgenommen ^^

      Löschen