Donnerstag, 30. Mai 2013

Rhabarber-Himbeer Likör nom nom

Hallo ihr Lieben,

Ich bin es nochmal. Ich bin derzeit in akuter Einmach-  und Selbstmachlaune. Bei uns im netto ist grad Rhabarber im Angebot und da ich eh Marmelade kochen wollte habe ich mir ein kg geholt. Also ran an den Topf und Erdbeer-Rhabarber Konfitüre hergestellt. Nun hatte ich aber 400g Rhabarber übrig. Und was macht man damit? Genau... Alkohol!!

Hier ist das Rezept für Rhabarber-Himbeer Likör

Zutaten:
  • 350g Rhabarber
  • 200g Himbeeren/Erdbeeren
  • 100ml Wasser
  • 300g Kandiszucker
  • 700ml Schnaps (Ich hab Korn genommen)
  • 300ml Weißwein
Zubereitung:

  •  Den Rhabarber putzen, in 5 cm lange Stücke schneiden und mit dem Wasser in einen Topf geben. Bei mäßiger Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen, dann abkühlen lassen.
  • Die Himbeeren/Erdbeeren putzen, mit einer Gabel leicht zerdrücken und zusammen mit dem Rhabarber und allen anderen Zutaten in ein großes Glas geben.
  • Den Ansatz 4 Wochen hell und warm (aber nicht in die Sonne) stellen, währenddessen öfter aufschütteln.
  • Danach abseihen und in heiß ausgespülte Flaschen füllen, diese dann kühl und dunkel lagern. Den Likör vor dem Genuss noch ca. 3 Wochen in der Flasche nachreifen lassen. 

Der Likör hält sich dann noch ein Jahr. Ich bin gespannt was da so rauskommt. Aber der Himbeer-Vanille Likör den ich schon mehrmals gemacht habe wurde ja auch immer geil.

 Viel Spaß beim nachmachen!

Kommentare:

  1. Hey...den will ich aber auch probieren ☺
    Klingt gut, sollte ich auch mal machen.

    Hast du schon mal Holunder-Vanille Marmelade oder Holunderschnaps gemacht? Das ist auch suuuuper geil lecker :D
    Darf ich dieses Jahr nicht vergessen...Holunder pflücken!!

    AntwortenLöschen
  2. Ne habe ich noch nicht gemacht. Klingt aber geil. Ich liebe Holunder ja total. Aber als nächstes wollte ich Holunder-Apfel Marmelade machen.

    AntwortenLöschen