Mittwoch, 16. Januar 2013

Die ersten Gewinne im Jahr

Es ist Mitte Januar und die ersten Gewinne des Jahres haben mich erreicht. Naja, eigentlich sind es die letzten vom letzten Jahr, es sind nämlich Adventskalender Gewinne.

Bekommen habe ich von Ernstings Family einen 25€ Gutschein. Ich kaufe da sehr gerne für Linda ein. Normalerweise haben die eigentlich immer süße Muster und Teile, nur gerade nicht. Ist ja klar. Nur haufenweise Filly Sachen. Aber da die dort ja auch Spielzeug haben, geht der Gutschein ja vielleicht dafür drauf. Linda hat ja in genau 2 Monaten Geburtstag.

Dann kam von der Zeitschrift myself ein Wein/Kekspaket an. Optisch macht mich beides sehr an. Ich mag nur leider keinen Rotwein (ist ein Montepulciano). Aber den werde ich mit Sicherheit irgendwie los. Ich habe die Kekse nicht probiert, da ich keine Lust auf herzhaftes hatte, aber mein Freund und der meinte sie wären ok. Aber für 8 Euro, 20 Kekse ist das nicht ganz ohne. Aber die Zutatenliste finde ich super. Zutaten: Weizenmehl, Frischkäse, Butter, Backpulver, div. Gewürze, Getrocknete Tomaten,Schinkenwürfel, Paprika, Kürbiskerne. Wenn man den Wein dazu möchte kostet das nochmal 8€. Wer mag kann sich die Keksverpackung auch mit Schleife und persönlichem Bild verzieren lassen. Das ganze gibt es unter Kekswerkstatt. Da gibt es natürlich auch süße Kekse und lactosefreie. Zudem kann man sich seine Kekse selbst zusammenstellen. Ich find das Konzept echt gut, aber ich bin dafür doch zu geizig. ;-)

Von Küchengötter kam ein Paket aus Fairtrade Kaffee und Schokolade an. Der Kaffee ist mit Orangenblütenaroma. Aber auch hier, ich steh so gar nicht auf Kaffee, auch wenn der interessant klingt. Ich hab zwar ne Dolce Gusto, aber da kommt für mich nur Latte Macchiato raus ;-) Also auch wieder was zu verschenken. Ähnlich ist es mit der Schokolade. Da muss ich schon richtig hunger drauf haben. Aber die darf sich Linda reinzwitschern.


 Zwei Gewinne sind noch unterwegs. Ein Eulenkissen mit Decke und Pralinen. Mal schauen wann die ankommen.

Kein Gewinn, aber Proben für die Miezis kamen an.

4 Proben Happy Cat Trockenfutter. Es gab die Sorten Ente, Geflügel, Seefisch und für Katzen ab 10. Das Futter ist ein Alleinfutter und ohne Getreide. Loui hat sich richtig darauf gestürzt. Die Probe für Lia (ist ja schon 12 die Gute) habe ich noch nicht probiert. Ich hatte überlegt ob ich nicht auf komplett Trockenfutter umsteigen soll. Aber HappyCat hat natürlich seinen Preis. Wo ich jetzt für die beiden knappe 15€ im Monat für essen zahlen kostet mich dass, das doppelte. Es ist aber natürlich viel hochwertiger. Vielleicht sollte ich mal einen kleineren Beutel holen und einfach mal 2 Wochen testen. Hier kann man sich die Proben bestellen Gratisproben.


Ich hoffe mal, dass ich Ende des Monats noch über viel mehr tolle Gewinne berichten kann :D

Kommentare:

  1. Dass du immer so ein Glück hast und überall gewinnst, ist Wahnsinn! :)

    Aber Kaffee mit Orangenaroma? Klingt interessant, auch wenn ich selbst - trotz großer Kaffeeliebe - nicht wüsste, ob das schmecken soll^^

    AntwortenLöschen
  2. Naja, dafür das ich soooviele Gewinnspiele mache gewinne ich in letzter Zeit eigentlich recht wenig. Wenn du willst kannst du den Kaffee haben^^

    AntwortenLöschen
  3. Bitte bitte nicht auf Trockenfutter umstellen das ist wahnsinnig ungesund, was fütterst du denn momentan an nassfutter? Kann gern mal schauen welches gesunde günstige nassfutter preislich mit deinem hinkommt

    Gruß

    AntwortenLöschen
  4. Das ist unterschiedlich. Mal das günstige ausm Netto oder aus dem Aldi, also dieses Lux.

    AntwortenLöschen
  5. Huhu

    Also Lux ist schonmal Super, im Lidl gibt es opticat da sind 2-3 Sorten auch ohne Zucker und Getreide, sowie im Fressnapf das multifit, welches genau müsste ich dir nochmal raussuchen, du könntest zb auch ein paar hochwertige Dosen dazu kaufen und immer mal wieder geben, Katzen können das Getreide aus dem Trockenfutter ist nicht verwerten wie Hunde zb ist also nur Füllmittel mit je nach Sorte 7-13% Fleisch. Gerade bei deinem ömchen solltest du auch Trockenfutter verzichten da es Katzen zusätzlich austrocknet und auch zu harnsteinen führt. Wenn du etwas zum Kauen möchtest würde sich ab und an mal eine Rohfleischfütterung anbieten (aber bitte kein Schwein..)

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube Lia nimmt so gut wie gar kein Trockenfutter zu sich. Ich habe sie noch nie daran gesehen. Da knabbert eher der kleine gerne mal dran rum. Wieso kein Schwein beim barfen? Und können die sich beim Huhn keine Salmonellen einfangen?

    AntwortenLöschen
  7. Im Schweinefleisch kann ein Virus vorhanden sein, der die Aujeszkysche Krankheit auslöst. Für Katzen endet diese nicht behandelbare Infektion innerhalb weniger Tage immer tödlich. Katzen haben eine viel konzentrierte Magensäure die Fleisch sehr viel schneller zersetzt sodass Salmonellen zeitlich nicht die Chance haben sich einzunisten, zur Beruhigung kannst du aber das Fleisch vor dem füttern kurz mit heißem Wasser abbrausen

    AntwortenLöschen