Dienstag, 19. März 2013

Bulgur-Gemüsepfanne nomzeug

Hallo ihr Lieben,

Ich habe vor knapp 2 Wochen angefangen mit my-miracle etwas an meinen angefutterten Kilos was zu tun. Klappt bisher auch super: 2,6 kg sind schon runter. Mein Körper hat sich nur schon so an die wenigen Kalorien gewöhnt, dass ich dauernd satt bin. Einerseits natürlich super, andererseits krieg ich meine Punkte nicht voll. Die Suppen die ich gemacht habe waren nämlich immer um die 2-4 Punkte. Die Pfanne hat 7,9 Freipunkte. Also guter gesunder Durchschnitt für eine Mahlzeit finde ich.


Zutaten:

  • 150g Bulgur
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprikaschote (habe zwei kleine grüne Spitzpaprikas genommen)
  • 1 kleine Zucchini
  • 100g Schafskäse
  • Knoblauch
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Chili, gemahlener Koriander, Kümmel
  • frische Blattpetersilie
  • Im Originalrezept kommt noch eine Aubergine mit rein, mag ich aber nicht. zudem kann man das ganze auch noch um andere Gemüsesorten erweitern und den Käse weglassen. Zudem gehören normalerweise 2EL Tomatemark mit dran, aber das hatte ich nicht mehr da

Zubereitung:
  • Bulgur 10 Minuten lang in Brühe köcheln lassen
  • Gemüse und Käse waschen und kleinschneiden
  • Zwiebeln anschwitzen und restlichen Gemüse dazu und 5-10 Minuten anbraten.
  • Bulgur untermischen
  • würzen
  • Käse dazu
  • Fertig!



Guten!

Kommentare:

  1. hmmmm nom - sieht gut aus und wird nachgekocht ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich koche so ähnliche Sachen auch sehr oft. Ich mag Reis und Co mit allem möglichen aufzuwerten :-)

    AntwortenLöschen