Montag, 8. April 2013

Man nehme Möhren, Ingwer und Honig...

... und koche daraus ein Süppchen. So habe ich das auch letzte Woche bei meinem Schatz getan. Und da wir die Suppe so gut fanden (Linda jetzt nicht so ;-)) und ich die neue Suppenkönigin bin wollte ich euch noch schnell das Rezept verraten bevor ich morgen wieder eine andere Suppe koche.


Zutaten für 4 Portionen (sind mehr):
  • 1 Zwiebel
  • 50g Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 walnussgroße Stücke Ingwer
  • (Stange Staudensellerie: Ich hab es ohne gemacht, weil es der Mann nicht mag. Schmeckt auch ohne sehr gut)
  • 500g Möhren
  • 3/4 Liter Gemüsebrühe
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Creme fraiche
  • Salz& Pfeffer
  • geriebene Zitronenschale
  • Zucker
Zubereitung:
  • Alles klein schneiden was es klein zu schneiden gilt.
  • Öl und Butter erhitzen und darin die Zwiebel und den Knoblauch anbraten
  • Ingwer, Sellerie und Möhren dazu und mit noch einem Stück Butter dünsten
  •  Mit Brühe ablöschen und mit geschlossenem Deckel 12 Minuten köcheln lassen
  • gekochte Gemüse mit Honig, Creme fraiche, einem Stich Butter und der Zitronenschale pürieren
  • Mit Salz&Pfeffer, Zitronensaft und etwas Zucker abschmecken


Mal wieder eine sehr schnelle Suppe, aber suuuuper lecker. Die muss es jetzt öfters geben. Guten Hunger!

Kommentare: